Sprechzeiten
Mo. - Fr.07.30 - 12.00
Mo., Di., Do.15.00 - 18.00

Termine nach Vereinbarung

Termin vereinbaren online
per Telefon:
(0551) 58 777

Orthopädische Behandlung in Göttingen

Die orthopädische Therapie

In unserer Behandlungsphilosophie steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir beraten individuell und vertrauensvoll und sprechen alle Therapiemaßnahmen sorgfältig mit Ihnen ab.

Bei vielen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates spielt die konservative (nicht-operative) Therapie eine wichtige Rolle. Hierbei wird durch verschiedene Maßnahmen (von Erhebung der ausführlichen Krankheitsgeschichte bis zu körperlichen und diagnostischen Untersuchungen) zunächst eine gründliche Ursachensuche betrieben. Da jeder Mensch – und jedes Leiden – unterschiedlich sind, bedarf es auch unterschiedlicher individualisierter Konzepte. Die Wahl des geeigneten therapeutischen Ansatzes bedarf einer engen gemeinsamen Kommunikation von Patient und Arzt.

Hierbei steht die Kombination aus ganzheitlichen therapeutischen Ansätzen mit bewährten schulmedizinischen Maßnahmen im Vordergrund. Durch die Erweiterung unseres Spektrums der klassischen Unfallchirurgie und Orthopädie um breite Erfahrungen aus den Bereichen der Manuellen Medizin, Kinesiologie, Akupunktur, Ernährungsmedizin, Sportmedizin, ganzheitlicher Schmerzmedizin und Komplementärmedizin sind wir oftmals in der Lage, auch komplexe und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates zu behandeln.

Führen konservative Therapiemaßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg oder tritt keine langfristige Besserung ein, führt Dr. Walde sowohl ambulante als auch stationäre Operationen durch.

Bei Fragen zu unseren Behandlungmethoden stehen wir jederzeit zur Verfügung, sprechen Sie uns gerne gezielt darauf an.

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine jahrtausendealte Therapieform zur Behandlung verschiedener Erkrankungen, nicht nur aus dem orthopädischen Bereich. In den letzten Jahrzehnten wurde die Wirksamkeit durch zahlreiche wissenschaftliche Studien nachgewiesen, auch über die WHO existiert eine Liste der Indikationen. Das Grundprinzip der Akupunkturbehandlung besteht in einer ganzheitlichen Betrachtung des Patienten. Die Durchführung der Akupunktur erfolgt durch Ärzte mit entsprechender Zusatzqualifikation. Hierbei werden dünne Nadeln an bestimmten Punkten des Körpers platziert und verbleiben 20 bis 30 Minuten. Die Anzahl und Frequenz solcher Akupunktur-Sitzungen variiert individuell.

Auszug der Indikationen zur Akupunktur bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates aus der Patienteninformation der DÄGfA:

  • Schmerzen an Hals-/Brust-/Lendenwirbelsäule Bandscheibenvorfälle
  • Sehnen- und Gelenkerkrankungen
  • Tennisellenbogen
  • chronische Hüftgelenkschmerzen
  • Kniegelenkschmerzen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Nachbehandlung von Hüft-, Knie-, Bandscheibenoperationen und Arthroseschmerzen

 

Die Akupunktur wird durch Herrn Dr. Nils Beermann im Rahmen einer Kooperation durchgeführt. Sprechen Sie uns an.

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Behandlungsraum Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie ArthroVeris

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine biologische Substanz, welche einen wesentlichen Bestandteil verschiedener Gewebe des menschlichen Körpers, u.a. des Gelenkknorpels, darstellt. Zusammenfassend ist sie bezüglich ihrer Wirkung für eine gesunde Funktion der Gelenke wichtig. In der Orthopädie findet sie im Rahmen der Gelenkinjektion bei Arthrose mit häufig guten Erfolgen Anwendung. Wir führen Hyaluroninjektionen in verschiedenen Gelenken, u. a. im Kniegelenk, nach entsprechender Diagnosestellung durch. Es existieren verschiedene Präparate, die sich in ihrer Viskosität unterscheiden. In den meisten Fällen werden insgesamt 3 Injektionen in einem Abstand von einer Woche durchgeführt. Wir empfehlen eine Hyalurontherapie in den Fällen, in denen eine Arthrose diagnostiziert wurde, eine operative Therapie aber noch nicht indiziert ist. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an.

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

Injektionsbehandlung

Bei vielen schmerzhaften Erkrankungen kann eine Injektionsbehandlung mit einem Cortison sinnvoll sein. Der Vorteil liegt hier in einer schnellen, häufig sofort einsetzenden Schmerzlinderung. Eine wiederholte Injektionsbehandlung im kurzen Zeitintervall ist häufig notwendig. In einigen Fällen schließt sich dem eine krankengymnastische Behandlung an.

Wartezimmer Praxis ArthroVeris in Göttingen

Stoßwellentherapie

Die Stoßwellentherapie gehört zu den konservativen Behandlungsmethoden. Dabei werden Schalldruckwellen direkt auf das zu behandelnde Gewebe gerichtet. Die Stoßwellen reduzieren Schmerzen und Entzündungen, verbessern die Durchblutung des Gewebes und können sogar die Bildung von neuem Bindegewebe anregen. Auch Kalkablagerungen können durch die Stoßwellentherapie reduziert werden.

Die radiäre Stoßwellentherapie setzen wir zum Beispiel bei Schulterschmerzen (z.B. Kalkschulter), Schmerzen in der Achillessehne, Fersenschmerzen oder beim Patellaspitzen-Syndrom („Jumper’s knee“) ein.

Dr. Walde Praxis Orthopädie und Unfallchirurgie ArthroVeris Göttingen

Operationen

Operative Eingriffe sind bei manchen Erkrankungen sinnvoll, wenn nicht sogar unumgänglich. Minimalinvasive Operationstechniken z.B. bei Arthroskopien ermöglichen es dabei, die Schnitte und Verletzungen an Haut und Weichteilen auf ein Minimum zu reduzieren. Verschiedene ambulante operative Eingriffe führen wir direkt in unserer Praxis am Groner Tor in Göttingen durch. Ist im Anschluss an die Operation ein stationärer Aufenthalt in einem Krankenhaus notwendig, operieren wir im Uniklinikum Göttingen, im Einbecker Bürgerspital oder im Klinikum Hann. Münden.

Zu den von uns durchgeführten operativen Eingriffen zählen u.a. der Gelenkersatz in Hüfte, Schulter und Knie, Knie- Schulter und Hüftarthroskopie und weitere Eingriffe wie z.B. die operative Behandlung des Karpaltunnelsyndroms und viele mehr. Eingehende Informationen zu den operativen Therapien finden Sie unter unseren Schwerpunkten.

Schaubild Meniskusrefixation am Knie

Eigenbluttherapie

Die sogenannte Eigenbluttherapie (Autologes Conditioniertes Plasma - ACP©) kann bei vielen schmerzhaften, orthopädischen Erkrankungen in die Behandlung mit einbezogen werden. Die Eigenbluttherapie zeigt in vielen Studien eine sehr hohe Patientenzufriedenheit und hohen Behandlungserfolg.

Im Rahmen der Eigenbluttherapie erfolgt zunächst eine Blutentnahme mittels der Arthrex-ACP© Doppelspritze. Aus diesem Vollblut wird plättchenreiches Plasma („platelet-rich-plasma, „PRP“, ACP©) durch Zentrifugieren hergestellt. Dieses kann dann an bzw. in die betroffenen Strukturen injiziert werden. Durch Nutzung der Arthrex-ACP© Doppelspritze besteht jederzeit ein steriles, geschlossenes System für eine hohe Patientensicherheit.

Durch die Injektion von patienteneigenem Plasma wird eine 2- bis 3-fach erhöhte Thrombozytenkonzentration vor Ort erreicht. Die Thrombozyten werden aktiviert und Enzyme wie z.B. Wachstumsfaktoren werden in das geschädigte Gewebe/Gelenk freigesetzt. Eine signifikante Zellvermehrung (Muskel-, Sehnen- und Knochenzellen) konnte in Studien nachgewiesen werden. Des Weiteren zeigte sich eine vermehrte Bildung von Chondroblasten (knorpelaufbauenden Zellen), eine verbesserte Kollagen- und Proteoglykanproduktion (Bindegewebe) sowie die Stimulation der Angiogenese (Blutgefäßbildung).

In unserer Praxis kann durch die Nutzung der Arthrex-ACP© Doppelspritze die Behandlung innerhalb von Minuten durchgeführt werden und so eine langhaltende Beschwerdebesserung erzielt werden.

Die Eigenbluttherapie kann bei vielen Erkankungen eingesetzt werden. Hier sind nur einige Beispiele genannt: Arthrose, Patellaspitzensyndrom, Tennisellenbogen, Fersensporn u.v.m. 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Kooperationspartner

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.